Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Medizinische Versorgung

Diabetes

Die Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel ist ein modernes Behandlungszentrum für Menschen mit Diabetes mellitus. Neben den häufigen Diabetesformen (Typ 1/Typ 2), liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Behandlung sekundärer Diabetesformen.

Hierzu gehören  der Diabetes nach Organtransplantation, z. B. nach Leber-, Nieren-, Herz- oder Lungen-Transplantation und der pankreoprive Diabetes nach Entfernung der Bauchspeicheldrüse. Für Patienten mit Organtransplantation bieten wir in unserer Ambulanz eine  Spezialsprechstunde Transplantationendokrinologie an.

Des Weiteren betreuen wir diabetesbetroffene Patienten mit Mukoviszidose im Rahmen einer interdiziplinären Sprechstunde (Pulmologie der Pädiatrie und Ruhrlandklinik). Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes werden von uns gemeinsam mit dem Perinatalzentrum während der gesamten Schwangerschaft bis zur Entbindung betreut. 

Die Behandlung von Diabetikern erfolgt ambulant, konsiliarisch oder stationär. Es werden alle Formen der oralen Diabetestherapie und der Insulintherapie einschließlich der Pumpentherapie durchgeführt. Neben der Grundversorgung umfaßt unser Angebot Einzel- und Gruppenschulungen sowie die Ernährungsberatung.

Die Klinik ist nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert (DDG Behandlungszentrum Typ 2 Diabetiker).


Ansprechpartner Diabetesschulung:

Kontaktdaten

PD Dr. med. Susanne Reger-Tan

Oberärztin, Leiterin des Diabetologikum DDG und der Ernährungsmedizin SmartDiabetesCare • Onko-Diabetes

Kontaktdaten

Jasna Pavlovic

Diabetesberaterin/DDG

Kontaktdaten

Mercedes Kabuth

Ernährungsberaterin/DGE

Kontaktdaten

Kristine Schweins

Ernährungsberaterin/DGE, Diabetesassistentin/DDG

PD Dr. med. Susanne Reger-Tan
Ansprechpartner

PD Dr. med. Susanne Reger-Tan

Oberärztin, Leiterin des Diabetologikum DDG und der Ernährungsmedizin SmartDiabetesCare • Onko-Diabetes

E-Mail schreiben
Hinweis

Notfälle

In Notfällen sind wir auch außerhalb der Ambulanzzeiten für Sie über die Notaufnahme im Westdeutschen Herzzentrum erreichbar.

mehr